Wie viel Strom verbrauche ich?

Sie finden Ihren Jahresstromverbrauch auf der Jahresendabrechnung Ihres Stromversorgers. Zwischendurch können Sie Ihren Verbrauch auch anhand Ihres Stromzählers im Auge behalten:

  1. Aktuellen Zählerstand ablesen und beim Zähler notieren.
  2. Nach einer Woche zur selben Uhrzeit nochmals ablesen
  3. Den Unterschied zwischen den beiden abgelesenen Zahlen ausrechnen. Das Ergebnis ist der Stromverbrauch Ihres Haushalts in einer Woche, gemessen in Kilowattstunden (kWh).
  4. Für den durchschnittlichen Tagesverbrauch muss die Zahl durch 7 (Tage) dividiert werden.
  5. Für eine Abschätzung des Jahresverbrauchs muss die Zahl mit 52 (Wochen) multipliziert werden.

So haben Sie eine ungefähre Schätzung Ihres derzeitigen Jahresstromverbrauchs und können diesen mit den oben angegebenen durchschnittlichen Werten vergleichen. Bei groben Abweichungen sollten Sie auf die Suche nach Stromfressern gehen. Achtung: im Winter wird meist etwas mehr Strom verbraucht (Heizungspumpe, Beleuchtung,...).

Stromzähler sind in Einfamilienhäusern meist im Verteilerschrank vorzufinden. Falls Sie keinen Zugang zu Ihrem Stromzähler haben und auch keine aktuelle Stromrechnung finden: Fragen Sie bei Ihrem Stromanbieter nach, wie hoch der Verbrauch des letzten Jahres war und ob es eine aktuellere Ablesung gibt.