Winterreifen

Unsere Kriterien

Die topprodukte-Listen zeigen die effizientesten Sommerreifen, die derzeit auf dem österreichischen Markt erhältlich sind.

Die folgende Tabelle zeigt, welche Reifendimensionen gelistet werden:

 Reifenbreite [mm]Verhältnis Reifenhöhe zu
Reifenbreite [%]
Felgengröße 15 Zoll19565
Felgengröße 17 Zoll22550

Die unter topprodukt.GOLD und topprodukt.SILBER gelisteten topprodukte müssen folgende Auswahlkriterien erfüllen:

 topprodukt.GOLDtopprodukte.SILBER
Kraftstoffeffizienzklassemindestens Klasse Cmindestens Klasse D
Nasshaftungsklassemindestens Klasse Bmindestens Klasse C

topprodukt.GOLD
Kennzeichnet besonders herausragende Produkte. Etwa 10 Produkte je Subkategorie werden mit diesem Prädikat ausgewiesen, je nach Marktverfügbarkeit von effizienten Produkten auch etwas mehr oder weniger.

topprodukt.SILBER
Erhalten jene Produkte, die ebenfalls eine hohe Effizienz und Produktqualität aufweisen. Dieses Prädikat ist für das effizienteste Drittel des aktuellen Marktangebotes vorgesehen.

topprodukt.GOLD und topprodukt.SILBER sind Prädikate von klimaaktiv, der Klimaschutzinitiative des BMK.

Zusätzlich müssen folgende Bedingungen erfüllt sein

  • Die Produkte müssen am österreichischen Markt verfügbar sein.
  • Die Produkte müssen nach der Europäischen Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung EU/1222/2009 gekennzeichnet sein.

Begriffe

Reifenlabel

Seit dem 01.11.2012 gilt die Europäische Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung EU/1222/2009, kurz EU-Reifenlabel genannt. Das EU-Reifenlabel gibt Auskunft über die Kriterien Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externes Rollgeräusch, und es ist bindend für alle PKW-, Leicht-Nutzfahrzeug- ,LKW und Busreifen (Klassen C1, C2 und C3) innerhalb der EU-Mitgliedstaaten. Ziel des EU-Reifenlabels ist die Unterstützung von Sicherheit, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit im Straßenverkehr durch die Förderung von kraftstoffsparenden, sicheren und leisen Reifen.

Das neue EU-Reifenlabel berücksichtigt drei, für die Kaufentscheidung, wichtige Kriterien. Daher sollten neben dem Label auch noch andere Qualitätskriterien herangezogen und nach Möglichkeit auch Produkttests berücksichtigt werden.  So wird z.B. bei Sommerreifen das Fahrverhalten auf trockener Fahrbahn ebenso wenig bewertet wie der Schneegriff bei Winterreifen.

Kraftstoffeffizienzklasse

Die Klasseneinteilung erfolgt von G (geringste Effizienz) bis A (größte Effizienz).
Die Kraftstoffeinsparung hängt grundsätzlich vom Fahrzeug und den Fahrbedingungen ab. Bei einer Ausstattung des Fahrzeugs mit Reifen der Klasse A ist im Vergleich zur Klasse G eine Reduktion des Kraftstoffverbrauchs von bis zu 7,5 % möglich. Bei Nutzfahrzeugen sind noch größere Einsparungen möglich.

Geschwindigkeitsindex

Der Geschwindigkeitsindex oder die Geschwindigkeitsklasse gibt die maximal erlaubte Fahrgeschwindigkeit an.

IndexGeschwindigkeit [km/h]InexGeschwindigkeit [km/h]IndexGeschwindigkeit [km/h]
A15D65Q160
A210E70R170
A315F80S180
A420G90T190
A525J100H210
A630K110V240
A735L120W270
A840M130Y300
B50N140Z240+
C60P150  

 

Nasshaftungsklasse

Die Bewertung der Nasshaftung erfolgt in Klassen von A (kürzester Bremsweg) bis F (längster Bremsweg). Die Klassen D und G werden derzeit nicht genutzt. Der Wirkungsgrad hängt auch hier grundsätzlich vom Fahrzeug und den Fahrbedingungen ab. Im Falle einer Vollbremsung kann sich der Bremsweg bei Komplettausstattung des Fahrzeugs mit Reifen der Klasse A im Gegensatz zur Klasse G um bis zu 30 % verkürzen. Bei einem "normalen" Pkw mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h kann der Bremsweg um bis zu 18 m kürzer sein

Externes Rollgeräusch [dB]

Die Geräuschemission eines Reifens trägt zur Gesamtlärmemission eines Fahrzeugs bei. Im EU-Reifenlabel wird das externe Rollgeräusch in 3 Kategorien aufgeteilt. Es wird in Dezibel (dB) gemessen und mit den europäischen Geräuschemissions-Grenzwerten für externe Reifenrollgeräusche verglichen. Dabei gilt: ein Streifen auf dem Label = leiser Reifen, drei Streifen = lauter Reifen. 

Tragfähigkeitsindex

Der Tragfähigkeitsindex (kurz LI für Load-Index) gibt die Obergrenze für die Last an, die ein Reifen tragen kann. Zu finden ist dieser Wert im Zulassungsschein. Wichtig: Der angegebene Wert darf nicht unterschritten werden, dadurch steigt die Gefahr eines Reifenplatzers. 

Hinweis für Hersteller und Anbieter

Hersteller und Importeure von effizienten Geräten, die den topprodukte.at-Auswahlkriterien entsprechen, jedoch nicht in den TopProdukte-Listen zu finden sind, können diese Produkte bei der topprodukte.at-Redaktion melden: redaktion@topprodukte.at