topprodukte.at bei FacebookSocial Media:
Bereiche

Wählen Sie hier zwischen 'Haushalt' und 'Unternehmen' für themenspezifische Seiteninhalte und Produktkategorien

Services
Kontakt

Wünsche, Anregungen, Kritik und Bestellungen von Informationsmaterial:
E-Mail: office@topprodukte.at

zurück zur Übersicht  |  Drucken

TV-Tests auf EU-Ebene – Geräte erfüllen die Kriterien der Ecodesignverordnungen

Die Ergebnisse eines EU-Projektes zur Überprüfung von TV-Geräten hinsichtlich der EU-Ecodesign- und Labelverordnungen zeichnen insbesondere im Bereich der technischen Produkttests ein überwiegend positives Bild. Die getesteten Geräte entsprechen in 93 Prozent der Fälle den Anforderungen.



Quelle: fotolia.at/myst

Im Rahmen des EU-Projektes ComplianTV wurden über 200 Fernsehgeräte auf die Einhaltung der Vorgaben der EU-Verordnungen zu Ecodesign und Labelling überprüft. Zu den getesteten Kriterien zählten u.a. die automatische Standby-Schaltung, der Energieverbrauch im Normalbetrieb und im Standby-Betrieb, der jährliche Energieverbrauch sowie die Spitzenluminanz.


Um einen möglichst umfassenden Überblick über den europäischen Markt zu bekommen, wurden sowohl führende Marken wie Samsung, LG, Panasonic oder Sony als auch kleinere Billig- und Nischenanbieter getestet.


Von den insgesamt 201 überprüften Geräten wurden die Anforderungen im Bereich des Energieverbrauchs im Normalbetrieb und im Standby-Betrieb von lediglich zwei Produkten nicht erfüllt. Vier hielten die erforderlichen Anforderungen an die Spitzenluminanz nicht ein und weitere sechs scheiterten an den Vorgaben für die automatische Standby-Schaltung. Auffällig war, dass die Premiumanbieter mit 100 prozentiger Compliance, also umfassender Einhaltung aller Anforderungen, punkten konnten. Probleme hinsichtlich der Erfüllung der technischen Kriterien sowie der Informationsanforderungen beschränkten sich daher auf die Nischenanbieter.


Im Rahmen des Projektes wurden auch Elektrohändler in fünf EU-Ländern auf die Einhaltung der EU-Energielabellingverordnung überprüft. Dafür wurden zwei Serien von Shop-Inspektionen in 100 Ladengeschäften und bei 100 Onlinehändlern in den beteiligten Ländern durchgeführt.


Die Ergebnisse in diesem Bereich sind nicht ganz so überzeugend wie bei den Produkttests. Es zeigt sich jedoch ein positiver Trend zur Verbesserung des Labellings im Handel. Waren zum Zeitpunkt der ersten Überprüfung im Jahr 2013 nur zwei Drittel der Produkte korrekt gelabelt, so verbesserte sich dieser Wert in der zweiten Überprüfungsrunde auf über 80 Prozent. Besonderen Aufholbedarf gibt es im Onlinehandel. Knapp jedes zweite überprüfte Gerät war nicht entsprechend gekennzeichnet.


zurück zur Übersicht  |  Drucken

Reparaturratgeber

» Hier geht's zum Reparaturratgeber


Quelle: shutterstock.com/Africa Studio

topprodukte des Monats

» Zu den topprodukten des Monats

topprodukte des Monats - Wäschetrockner der Marken Beko und Miele

Ratgeber

» Ratgeber zu Lampen, Haushaltsgeräten und TVs

 Newsletter

Sie möchten den topprodukte.at Newsletter direkt in Ihr Postfach bekommen oder haben eine Ausgabe versäumt?

» Hier finden Sie alle Ausgaben des topprodukte.at Newsletter

» Anmeldung unter 
klimaaktiv@energyagency.at.


Kids-Corner

» Mit den Top-Energie-Detektiven die Welt der Energie entdecken!



Tools

 

Schnappen Sie sich stromsparende Haushaltsgeräte und sparen Geld. Mit der ecoGator App finden Sie topprodukte auch mobil!



topprodukte.at Partner: