topprodukte.at bei FacebookSocial Media:
Bereiche

Wählen Sie hier zwischen Haushalt und Unternehmen für themenspezifische Seiteninhalte und Produktkategorien

Services
Kontakt

Wünsche, Anregungen, Kritik und Bestellungen von Informationsmaterial:
E-Mail: office@topprodukte.at

Das passende Gerät

Wie wähle ich das passende Gerät für meinen Bedarf?

Geschirrspüler werden vor allem in den drei Bauformen Standgeräte, Unterbaugeräte und Einbaugeräte mit unterschiedlicher Gerätebreite angeboten.


 
Quelle: shutterstock.com/lightpoet

 

Worauf Sie achten sollten

Gerätetyp und Kapazität

Ein- und Unterbaugeräte werden ohne Arbeitsplatte geliefert und unter einer durchgehenden Küchenarbeitsplatte aufgestellt. Vollintegrierbare Geschirrspüler verschwinden ganz hinter der Frontverkleidung des Küchenmöbelprogramms. Auch die Bedienelemente sind bei diesen Geräten von außen nicht sichtbar, sie befinden sich am oberen Rand der Gerätetür.


Geschirrspüler gibt es in 60 cm und 45 cm Breite. Die schmaleren Geräte sind meist für 9 bis 10 Maßgedecke ausgelegt und verbrauchen im Vergleich zur breiteren Bauform (meist für 12 bis 15 Maßgedecke) bezogen auf die Beladungsmenge mehr Energie und Wasser.
Kompaktgeräte (Tischgeschirrspüler) werden für kleine Geschirrmengen (4 bis 6 Maßgedecke,) vor allem für Single-Haushalte, angeboten. Sie benötigen allerdings im Vergleich zu größeren Geräten bezogen auf die Beladungsmenge verhältnismäßig viel Energie.
Die Wahl der Bauform und Gerätegröße richtet sich im Wesentlichen nach den Platzverhältnissen, der Haushaltsgröße und der Menge des zu spülenden Geschirrs.



Energieverbrauch

Die Energie- und Wasserverbräuche der Geräte wirken sich erheblich auf die Gesamtbetriebskosten aus und sind damit wesentliche Kaufentscheidungskriterien. Für die Geräteauswahl bietet das EU-Label eine wichtige Hilfestellung. Das Label informiert über die maximale Anzahl der Maßgedecke, die Energieeffizienzklasse, den Jahresenergieverbrauch, den Wasserverbrauch, die Trocknungswirkung und die Geräuschemissionen.


Die sparsamsten heute verfügbaren Geschirrspüler entsprechen der Labelklasse A+++. Geräte unterhalb der Klasse A+ dürfen in der EU von den Herstellern nicht mehr auf den Markt gebracht werden. Ein A+++ Gerät verbraucht je nach Gerätetyp bis zu 30 Prozent weniger Strom als ein A+-Gerät.


 

 

Zu den Produktlisten

» Geschirrspüler

Faktencheck


»Wäschetrockner



Reparaturratgeber

» Hier geht's zum Reparaturratgeber


Quelle: shutterstock.com/Africa Studio

Ratgeber

» Ratgeber zu Lampen, Haushaltsgeräten und TVs

 Newsletter

Sie möchten den topprodukte.at Newsletter direkt in Ihr Postfach bekommen oder haben eine Ausgabe versäumt?

» Hier finden Sie alle Ausgaben des topprodukte.at Newsletter

» Anmeldung unter klimaaktiv.at


Kids-Corner

» Mit den Top-Energie-Detektiven die Welt der Energie entdecken!





topprodukte.at Partner:
Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy