topprodukte.at bei FacebookSocial Media:
Bereiche

Wählen Sie hier zwischen 'Haushalt' und 'Unternehmen' für themenspezifische Seiteninhalte und Produktkategorien

Services
Kontakt

Wünsche, Anregungen, Kritik und Bestellungen von Informationsmaterial:
E-Mail: office@topprodukte.at

zurück zur Übersicht  |  Drucken

Weihnachten: Nachhaltig schenken mit Sinn  

Für Kurzentschlossene noch ein paar Ideen für Geschenke mit Sinn - Weihnachten ist traditionell auch die Zeit der Geschenke. Manche davon sind aber nicht nur etwas fantasielos, sondern verschwenden mitunter auch wertvolle Ressourcen und schaden der Umwelt. Dabei wäre es so einfach, nachhaltige und sinnvolle Geschenke zu machen, die auch dem Beschenkten lange in guter Erinnerung bleiben.  


Mit Paketschnur gelegter Christbaum
Quelle: shutterstock.com/perfectlab

Das zehnte Parfüm, das dritte Handy oder die zwanzigste Krawatte. Auch heuer wird wieder vieles unterm Weihnachtsbaum liegen, dass eher nach Verlegenheitslösung, denn nach einem netten Präsent aussieht – und beim Beschenkten oft den schalen Nachgeschmack hinterlassen, dass sich der Schenker vielleicht doch nicht so wirklich mit seinen Wünschen beschäftigt hat. Nicht selten landet das vermeintlich gut gemeinte Geschenk dann ohnehin recht bald in der untersten Schublade und hat dem Schenker nur unnötig Geld und der Umwelt wertvolle Ressourcen gekostet.  


Zeit ist das wertvollste Geschenk  

Das muss freilich nicht so sein, vorausgesetzt man investiert ein wenig Kreativität und guten Willen in die Auswahl des richtigen Geschenkes. Aber was soll man jemanden schenken, der eh schon alles hat? Am besten das wertvollste Gut unserer modernen Gesellschaft: gemeinsame Zeit! Wir alle haben immer weniger davon, schon allein deswegen ist dieses Geschenk mit keinem materiellen „Ding“ aufzuwiegen. Eine sehr nette Idee verfolgt hier übrigens die Webseite www.zeit-statt-zeug.de. Hier kann man kostenlose Geschenkgutscheine erstellen und zu einem bestimmten Termin versenden lassen oder ausdrucken. Das alles läuft unter dem Motto: „Guten Freunden schenken wir Zeit, der Welt weniger Verbrauch“. Die Auswahl der Gutscheine ist riesig und reicht von „Waldluft statt Parfüm“, über „Kochabend statt Kochbuch“ und „Reparieren statt neu kaufen“ bis hin zu „Schrank ausmisten statt Shopping“. Natürlich können auch eigene Ideen und Vorschläge eingebracht und umgesetzt werden.    


Megatrend Upcycling  

Eigene Ideen sind auch beim so genannten Upcycling gefragt. Dieses Kunstwort, eine Kombination aus Up (englisch für „nach oben“) und Recycling, bezeichnet die Umwandlung von Abfall beziehungsweise scheinbar nutzloser Stoffe in neuwertige Produkte. Oder anders erklärt: Was für die einen Müll ist, ist für die anderen eine wertvolle Ressource. Schrott und andere Abfallprodukte erscheinen durch Upcycling in neuem Glanz.   Upcycling liegt schon seit geraumer Zeit im Trend, wird jetzt aber vermehrt auch für die Produktion von Geschenken entdeckt. Vor allem auch deswegen, weil man alte Produkte durch eigene Ideen aufwertet und nichts Neues produziert werden muss – das verringert nicht nur die Müllberge, sondern schont ganz nebenbei auch den eigenen Geldbeutel. Weiterer Vorteil: Der Beschenkte erhält immer ein echtes Unikat, von dem er weiß, dass sich der Schenker Gedanken gemacht und wertvolle Zeit und Arbeit in das Geschenk investiert hat.   Einzige Voraussetzung beim Upcycling: ein bisschen handwerkliches Geschick sollte man schon mitbringen. Sollte dies nicht der Fall sein, bieten auch immer mehr Shops Upcycling-Produkte an – vor allem aber Weltläden. In ärmeren Ländern ist Upcycling nämlich schon lange bekannt, da Geldmittel knapp sind und auch vermeintlicher Abfall möglichst oft wiederverwendet werden muss. Wichtiger Tipp: Wenn Sie Upcycling-Produkte in einem Shop oder von einem Hersteller kaufen, der auf ökologische, faire und soziale Produktion achtet, dann tun Sie noch ein gutes Werk. Die meisten dieser Produkte werden nämlich – teils im Rahmen von Entwicklungshilfeprojekten – von kleinen Familienbetrieben in Afrika oder Lateinamerika produziert.       


Prima fürs Klima  

Nicht ganz so alltägliche Geschenke finden Sie übrigens auch unter www.regenwald.at/wie-koennen-sie-helfen/spenden-fuer-baeume/ oder unter www.regenwald.at/wie-koennen-sie-helfen/spenden-fuer-artenschutz/. Diese eignen sich vor allem für jene, die wirklich schon alles haben und zudem einen Faible für Klima und Artenschutz haben. Der Verein Regenwald der Österreicher, 1991 vom Wiener Musiker Michael Schnitzler gegründet, widmet sich der Erhaltung eines bedrohten Regenwald-Gebietes in Costa Rica. Ausgehend vom Freikauf von 40 km2 Regenwald und deren Eingliederung in einen Nationalpark umfasst das Projekt mittlerweile auch die Wiederbewaldung von gerodeten Grundstücken, die Anstellung von Wildhütern, den Schutz bedrohter Tierarten, den nachhaltigen Tourismus und die Tropenforschung. Die Projekte werden zur Gänze durch Spendengelder finanziert.  


Unterhaltungselektronik & Co. 

Ach ja: Sollten beim zu Beschenkenden Elektrogeräte (vorzugsweise wahrscheinlich Unterhaltungselektronik) ganz oben auf der Wunschliste stehen, ist natürlich auch dagegen nichts einzuwenden. Vorausgesetzt natürlich, Sie achten beim Kauf eine möglichst hohe Energieeffizienz. Glücklicherweise muss man inzwischen auch keine Kompromisse zwischen Funktionalität und (Energie-)Sparsamkeit mehr eingehen, wie unserer topprodukte.at-Liste für TV-Geräte eindrucksvoll beweist. Ein A+ oder – noch besser – ein A++ Gerät sollte es in jedem Fall schon sein.

zurück zur Übersicht  |  Drucken

Faktencheck


»Wäschetrockner



topprodukte.at
Haushalts-Quiz

Screenshot BizQuiz

Reparaturratgeber

» Hier geht's zum Reparaturratgeber


Quelle: shutterstock.com/Africa Studio

Ratgeber

» Ratgeber zu Lampen, Haushaltsgeräten und TVs

 Newsletter

Sie möchten den topprodukte.at Newsletter direkt in Ihr Postfach bekommen oder haben eine Ausgabe versäumt?

» Hier finden Sie alle Ausgaben des topprodukte.at Newsletter

» Anmeldung unter klimaaktiv.at


Kids-Corner

» Mit den Top-Energie-Detektiven die Welt der Energie entdecken!





topprodukte.at Partner:
Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy