topprodukte.at bei FacebookSocial Media:
Bereiche

Wählen Sie hier zwischen 'Haushalt' und 'Unternehmen' für themenspezifische Seiteninhalte und Produktkategorien

Services
Kontakt

Wünsche, Anregungen, Kritik und Bestellungen von Informationsmaterial:
E-Mail: office@topprodukte.at

Service > 

PC-Monitore

Effiziente PC-Monitore

Das Marktangebot an Computermonitoren hat sich im Zuge der dynamischen Technologieentwicklung in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Klassische Röhrenmonitore wurden bereits vor einigen Jahren durch LCD-Bildschirme abgelöst.


 
Quelle: shutterstock.com/Pressmaster

 

Einsparungspotential

Für die Abschätzung der Stromkosten im Büro werden standardmäßig 8 Stunden Betrieb im On-Modus, 2 Stunden im Standby-Modus und 14 Stunden im Off-Modus angenommen. Für ein effizientes Gerät ergeben sich heute durchschnittliche Stromkosten von etwa 10 €/Jahr. Für ein ineffizientes Gerät kann der Energieverbrauch ein Mehrfaches betragen. Was sich für den einzelnen Bildschirm vielleicht noch nicht dramatisch anhört, summiert sich entsprechend bei Verwendung vieler Bildschirme im Unternehmen.


Besitzt man beispielsweise noch ältere Bildschirme, welche eine Leistungsaufnahme von etwa 30 Watt im ON-Zustand haben, kann man mit energieeffizienten Geräten, welche heutzutage bei einer Größe von 22 Zoll eine Leistungsaufnahme von unter 15 Watt  im ON-Zustand aufweisen, beispielsweise bei 100 Bildschirmen im Unternehmen Energiekosteneinsparungen in der Höhe von 5.000 € in 5 Jahren erzielen.


Aktuelle Trends

Mittlerweile werden überwiegend Monitore mit LED-Hintergrundbeleuchtung angeboten. Darüber hinaus kommen auch immer mehr 3D-fähige Monitore auf den Markt, die realistische Grafik für Filme und Computerspiele bieten, für Büroanwendungen bietet diese Technologie allerdings in der Regel keinen Nutzen. Ein weiterer neuer Trend sind berührungsempfindliche Touchscreens, die sowohl für Tablets, Notebooks als auch für PC-Bildschirme eingesetzt werden.


Aktuelle Produkte bieten eine zunehmend höhere Auflösung. Die meisten Modelle ab 22 Zoll bieten bereits Full-HD-Auflösung. Einige Hersteller haben Monitore mit sogenannter "4K-Auflösung“ vorgestellt, die allerdings nur bei sehr großen Bildschirmen sinnvoll ist. Eine weitere Neuheit sind Bildschirme im Format 21:9, welche aber für den normalen Bürobetrieb eher ungeeignet sind.

 

» Wie wähle ich die passende Hardware für meinen Bedarf

» Die richtige Gerätenutzung

Faktencheck


BizQuiz

Screenshot BizQuiz

Reparaturratgeber

» Hier geht's zum Reparaturratgeber


Quelle: shutterstock.com/Africa Studio

Ratgeber

» Ratgeber zu Lampen, Haushaltsgeräten und TVs

 Newsletter

Sie möchten den topprodukte.at Newsletter direkt in Ihr Postfach bekommen oder haben eine Ausgabe versäumt?

» Hier finden Sie alle Ausgaben des topprodukte.at Newsletter

» Anmeldung unter klimaaktiv.at


Kids-Corner

» Mit den Top-Energie-Detektiven die Welt der Energie entdecken!





topprodukte.at Partner:
Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy