topprodukte.at bei FacebookSocial Media:
Haushalt >  Dunstabzugshauben >  Wandessen
Zurück zur Produktliste   Drucken

Ratgeber Wandessen

topprodukte.at Ratgeber Dunstabzugshauben

Dunstabzugshauben sind nicht nur wichtig für die Absaugung von Gerüchen, Koch- oder Backdunst sie spielen auch eine bedeutende Rolle für unsere Gesundheit, da sie den Küchendunst absaugen und filtern. Besonders wichtig sind sie beim Braten, da die Ausdünstungen von heißen Ölen und Fetten nicht eingeatmet werden sollten, weil sie giftige Substanzen enthalten. Gleichzeitig sorgt die Dunstabzugshaube dafür, dass Küche und Möbel nicht mit der Zeit mit einem Fettfilm überzogen werden, was nicht nur unappetitlich, sondern auch ungesund ist.

 

Checkliste für den topprodukte-Kauf


Welches System passt, Abluft oder Umluft?

Vorteile von Abluft

  • Gerüche werden vollständig nach außen abgeführt
  • Höhere Lüfterleistung, niedrigerer Geräuschpegel
  • es wird kein Aktivkohlefilter benötigt

Vorteile von Umluft

  • einfache Installation
  • keine Wärmeverluste durch Verlust von warmer Raumluft

Das Gerät sollte einen energieeffizienten Ventilator besitzen.

Das Gerät sollte über einen netztrennenden Ausschalter verfügen.

Es sollte eine geringe Leistungsaufnahme im Bereitschaftszustand haben.

Achten Sie auf die Geräuschemissionen des Gerätes, die in den Produktunterlagen stehen.

Die richtige Größe: Bei Umlufthauben gibt es für die maximale Luftfördermenge (m3/h) folgende Faustformel: m2 x Raumhöhe x zehn

Viele Dunstabzugshauben sind mit Leuchtelementen versehen, die das nötige Licht für die Kochstelle liefern – so erspart man sich die Installation eines zusätzlichen Leuchtmittels.

 

Tipps für die topprodukte-Nutzung

Fettfilter bestehen bei Umluft- und Ablufthauben aus Metall, die in der Spülmaschine gereinigt werden können. Viele Filtersysteme geben den Zeitpunkt einer notwendigen Reinigung an (akustische oder optische Signale). Reinigen oder ersetzen Sie den (die) Filter gemäß den Herstellerangaben: Ist der Filter mit Fett verschmutzt, kann die Luft nicht mehr ungehindert durchströmen und die Abzugsmotoren müssen stärker arbeiten. Außerdem kann ein stark fettiger Filter Feuer fangen, wenn man mit Gas kocht.


Umlufthauben sind mit einem Geruchsfilter aus Aktivkohle ausgestattet, dessen Leistungsfähigkeit mit zunehmender Beladung sinkt. Er muss deshalb regelmäßig erneuert werden.


Schalten Sie zeitnah auf eine niedrigere Stufe, sobald eine geringere Belastung mit Geruch, Fett und Wasserdampf besteht, damit sich der Luftkreislauf in der Küche einrichten kann. Nach dem Kochen, wenn kein Dampf und Küchendunst mehr entsteht, die Abzugshaube noch weitere 5 bis 10Minuten laufen lassen, um die Raumluft gut zu reinigen, falls ihre Dunstabzugshaube keine Nachlauffunktion hat.


Verwenden Sie bei einem Abluft-Dunstabzug keine Kohlefilter und auch keine kombinierte Fett-/Kohlefilter: Dies ist nicht nur unnötig und teuer, solche Filter beeinträchtigen den Luftabzug.


Bei einer Umluft-Dunstabzugshaube ist es sehr wichtig, dass die Öffnungen, durch welche die gefilterte Luft wieder in die Küche strömt, weder verstellt und noch verstopft sind.


Wird bei einem Abluftsystem ein zu intensive Stufe gewählt, erhöht sich dadurch der Luftströmungswiderstand und verringert dadurch den Luftabzug, besonders wenn der Kanal Engstellen und Bögen aufweist. Bei einer Umluft-Dunstabzugshaube verkürzt eine zu starke Ansaugleistung die Zeit, während welcher der Luftstrom mit dem Aktivkohlefilter in Kontakt ist, weshalb die Gerüche des Küchendunstes nicht optimal ausgefiltert werden können.


Besitzt die Dunstabzugshaube einen Schirm zum Aufklappen, sollte dieser immer vollständig geöffnet werden: Der Dunstabzug funktioniert besser, wenn die Absaugfläche mindestens ebenso groß ist wie die Fläche der Kochfelder.


Umluft- versus Ablufthauben

Umlufthauben leiten die Luft durch einen Fett- und durch einen Geruchsfilter. Anschließend wird die gefilterte Luft wieder zurück in die Küche "gepustet" (Kreislaufsystem). Sie haben zwei zentrale Vorteile: Sie können ohne bauliche Einschränkungen überall angebaut werden und sie reduzieren den Verlust an Heizenergie im Vergleich zu Ablufthauben, da sie keine Öffnung durch die Außenwand benötigen. Allerdings ist ihre Leistung hinsichtlich Fettabscheidung und Geruchsreduzierung schlechter als bei Ablufthauben. Der Fettabscheidungsgrad sollte deshalb mindestens 85 Prozent und der Geruchsreduzierungsgrad mindestens 70 Prozent betragen.


Ablufthauben saugen die Luft über der Kochstelle ab. Diese wird in einem Fettfilter gereinigt und über ein Abluftsystem ins Freie geleitet. Die Fettabscheidungsgrad sollte mindestens 85 Prozent und der Geruchsreduzierungsgrad mindestens 92 Prozent betragen. Bei der Kombination von Ablufthauben und offenen raumluftabhängigen Feuerstellen (z.B. Gasetagenheizung) kann es passieren, dass Abgase in die Wohnung gelangen. Dies geschieht dann, wenn der durch Feuerstelle und Ablufthaube erzeugte Unterdruck nicht durch nachströmende Luft ausreichend ausgeglichen werden kann. Deshalb sollte ein Fachmann beurteilen, ob der Betrieb einer Ablufthaube gefahrlos möglich ist.


Begriffe

Nachlauffunktion

Schaltet man die Dunstabzugshaube ab, läuft diese noch ein wenig weiter, um auch die letzten Gerüche noch einzusaugen und sich nach einer bestimmten Zeit von alleine abzuschalten.

 

Fettfiltersättigungsanzeige

Hier wird der Nutzer darauf aufmerksam gemacht, wenn es Zeit ist, den Fettfilter der Haube zu reinigen. Die meisten Fettfilter lassen sich bequem in der Spülmaschine reinigen.

 

 

Infoplus

Normen und Richtlinien

» Delegierte Verordnung (EU) Nr. 65/2014 DER KOMMISSION zur Energieverbrauchskennzeichnung von Haushaltsbacköfen und - dunstabzugshauben vom 1. Oktober 2013

» Delegierte Verordnung (EU) Nr. 66/2014 der KOMMISSION zur Festlegung von Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung von Haushaltbacköfen und -dunstabzugshauben vom 14. Jänner 2014


Links

» klimaaktiv

 

Organisationen

» BMNT
» Österreichische Energieagentur

 

Hinweis für Hersteller und Anbieter

Hersteller und Importeure von energieeffizienten Geräten, die den topprodukte.at-Auswahlkriterien entsprechen, jedoch nicht in den TopProdukte-Listen zu finden sind, können diese Produkte bei der topprodukte.at-Redaktion melden: redaktion@topprodukte.at



Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy