topprodukte.at bei FacebookSocial Media:
Haushalt >  Kaffeemaschinen >  Kaffeevollautomaten
Zurück zur Produktliste   Drucken

Ratgeber Kaffeevollautomaten

topprodukte.at Ratgeber Kaffeemaschinen

Kaffeevollautomaten und Kapselsysteme benötigen viel Strom für den Standby-Betrieb und das Warmhalten des Wassers.

Kaffeemaschinen mit Abschaltautomatik reduzieren den Stromverbrauch um mehr als 50%.

Im Gegensatz zu vielen anderen Haushaltsgeräten muss bei Kaffeemaschinen der Energieverbrauch noch nicht deklariert werden. Beim Kauf sollte Sie darauf achten, dass das Gerät eine automatische, programmierbare Abschaltfunktion besitzt.

 

Tipps für den Kauf eines Gerätes

  • Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Gerät über eine automatische, programmierbare Abschaltfunktion verfügt bzw. nach höchstens 1 Stunde vom Bereit- in den Stand-by Modus wechselt. Noch sparsamer lässt sich das Gerät betreiben, wenn es mit einem Knopfdruck sofort in den Stand-by Modus geschaltet werden kann.

  • Vor der Anschaffung sollten Sie sich überlegen, welches System für Sie das richtige ist: ein Kaffeevollautomat oder Kapselsystem. Kaffeevollautomaten sind beim Kauf meist teurer, verfügen dafür aber über ein Mahlwerk für die Kaffeebohnen. Kapselsysteme sind günstiger und einfach uns schnell zu reinigen. Dafür sind sie an ein bestimmtes Portionssystem gebunden. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Kapseln oder Pads, wobei die Portionenpreise und auch der anfallende Abfall recht unterschiedlich ist.

  • Einige Kaffeemaschinen müssen zur Bedienung von allen Seiten zugänglich sein. Daher ist die richtige Platzierung wichtig. Rechnen Sie daher ausreichend Platz ein.

  • Achten Sie darauf ob sowohl kleine also auch große Tassen für die Zubereitung Ihres Kaffees genutzt werden können.

 

Tipps für die effiziente Nutzung

  • Kaffeemaschinen benötigen natürlich auch die richtige Pflege. Vollautomatische Reinigungs- und Spülprogramme sind sehr hilfreich und bequem. Das regelmäßige Reinigen der Zentraleinheit in Innern bleibt Ihnen jedoch nicht erspart. Die Brühgruppe herauszunehmen und wiedereinzusetzen ist nicht bei allen Geräten einfach. Probieren Sie es vor dem Kauf im Geschäft selbst aus.

  • So können Sie Energie sparen: Maschinen, mit automatischer Abschaltfunktion sollten so eingestellt werden, das sich die Maschine nach etwa einer Stunde selbst abschaltet. Maschinen ohne diese Funktion sollten nach Gebrauch abschaltet werden. Viele der Haushaltkaffeemaschinen werden auch in Büros genutzt, hier lohnt es sich besonders, ein Gerät mit automatischer Abschaltung zu kaufen.

  • Achtung: die Werkseinstellung der AUTO-OFF Funktion ist meist  3 bis 5 Stunden. Stellen Sie hier einen vernünftigen Wert (z.B. 1/2 bis 1 Stunde im Haushalt, 1½ bis 3 Stunden am Arbeitsplatz) ein. Sie sparen nicht nur Strom sondern, schonen auch die Dichtungen und Pumpen, da diese nicht immer heiß sind.

  • Bei Kaffeemaschinen die über einen Energiesparmodus (Absenkung der Thermoblocktemperatur) verfügen, sollten Sie in der Bedienungsanleitung und im Menü prüfen ob dieser aktiviert ist. Falls nicht, unbedingt aktivieren.


Infoplus

Messmethode

» S.A.F.E. Informationen zur Messmethode - Kaffeemaschinen Messmethode 2008-04-06.pdf

 

Organisationen

» BMLFUW

» Österreichische Energieagentur

 

Links

» klimaaktiv

» Konsument

» Stiftung Warentest

» Österreichischer Kaffee- und Teeverband

 

Hinweis für Hersteller und Anbieter

Hersteller und Importeure von energieeffizienten Geräten, die den topprodukte.at-Auswahlkriterien entsprechen, jedoch nicht in den TopProdukte-Listen zu finden sind, können diese Produkte bei der topprodukte.at-Redaktion melden: redaktion@topprodukte.at