topprodukte.at bei FacebookSocial Media:
Bereiche

Wählen Sie hier zwischen 'Haushalt' und 'Unternehmen' für themenspezifische Seiteninhalte und Produktkategorien

Services
Kontakt

Wünsche, Anregungen, Kritik und Bestellungen von Informationsmaterial:
E-Mail: office@topprodukte.at

zurück zur Übersicht  |  Drucken

Neue Grenzwerte für Staubsauger

Seit Inkrafttreten der EU-Ökodesign-Verordnung für Staubsauger im September 2014 gilt für die Geräte eine Verbrauchsobergrenze von 1.600 Watt. Mit 1. September 2017 wird diese Obergrenze nochmals auf maximal 900 Watt abgesenkt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Reinigungsleistung von Staubsaugern heute schlechter ist als früher.


Bildausschnitt auf dem eine Frau beim Staubsaugen zu sehen ist.
Quelle: shutterstock.com/
GoodMoodPhoto

Die Geräte wurden vielmehr optimiert und aktuelle qualitativ hochwertige Modelle saugen entsprechend effektiver und effizienter. Produkte mit höherer elektrischer Leistung dürfen zwar im Handel auch nach dem ersten September noch abverkauft werden, jedoch nicht mehr neu auf den Markt gebracht werden. Angesichts der heute sehr guten Reinigungsleistung von qualitativ hochwertigen energieeffizienten Geräten empfiehlt sich der Griff zu einem entsprechend energiesparenden Modell.


Was ändert sich? Bereits bestehende Grenzwerte für Staubsauger werden angehoben und neue Anforderungen kommen dazu:


 

 seit September 2014

 ab September 2017

 Nennleistungsaufnahme

 max. 1.600 Watt

 max. 900 Watt

 Jährlicher Energieverbrauch

 max. 62 kWh

 max. 43 kWh

 Staubaufnahme auf harten Böden

 mind. 95%

 mind. 98%

 Staubaufnahme auf Teppichen

 mind. 70%

 mind. 75%

 Schallleistungspegel

 

 max. 80 dB(A)

 Staubemission

 

 max. 1%

 Lebensdauer des Motors

 

 mind. 500 Stunden

 Haltbarkeit des Schlauches

 

 mind. 40.000

 Schwenkungen

 unter Belastung


Eine weitere Änderung ab 1. September 2017 betrifft das EU-Energielabel. Seit drei Jahren erhalten KonsumentInnen über das Label einen einfachen Überblick über die wichtigsten Kaufkriterien wie Reinigungswirkung, Energieverbrauch und Geräuschentwicklung. Da die Entwicklung in Richtung effizientere Staubsauger geht, wird die bestehende Skala  (A bis G) um die Klassen A+, A++ und A+++ erweitert. Die Klassen E bis G fallen weg.  


Gilt die EU-Verordnung für alle Staubsauger?

Nein, es sind nicht alle Arten von Staubsaugern von der EU-Verordnung betroffen. Folgende  Gerätetypen sind ausgenommen:

  • akkubetriebene Staubsauger

  • Saugroboter

  • Nasssauger

  • Industriestaubsauger  

  • Bohnermaschinen

Bereits im Haushalt vorhandene Geräte sind ebenfalls nicht betroffen und  Händler dürfen ältere Geräte aus ihrem Bestand abverkaufen.


Saubere Böden trotz geringerer Leistung?

Tests von unabhängigen Testinstituten zeigen, gute Saugergebnisse hängen nicht von einer hohen Wattzahl der Motoren ab. Viel mehr hängt das Ergebnis von der richtigen Konstruktion ab. Sind  Gerätekomponenten wie die Düse, Filtertechnik und Luftführung aufeinander abgestimmt, steht einem optimalen Saugergebnis nichts im Weg.


Wichtig: Der auf dem Label ausgewiesene Jahresstromverbrauch in kWh basiert auf 50 Reinigungen, bei einer zu reinigenden Fläche von 87 Quadratmetern. Der tatsächliche Energieverbrauch ist abhängig von der Nutzung des Geräts und der Haushaltsgröße.


» Hier geht’s zur Produktliste der Bodenstaubsauger

» topprodukte.at des Monats

zurück zur Übersicht  |  Drucken

Reparaturratgeber

» Hier geht's zum Reparaturratgeber


Quelle: shutterstock.com/Africa Studio


topprodukte des Monats

» Produktempfehlung des Monats

topprodukte des Monats - Staubsauger

Ratgeber

» Ratgeber zu Lampen, Haushaltsgeräten und TVs

 Newsletter

Sie möchten den topprodukte.at Newsletter direkt in Ihr Postfach bekommen oder haben eine Ausgabe versäumt?

» Hier finden Sie alle Ausgaben des topprodukte.at Newsletter

» Anmeldung unter 
klimaaktiv@energyagency.at.


Kids-Corner

» Mit den Top-Energie-Detektiven die Welt der Energie entdecken!



Tools

 

Schnappen Sie sich stromsparende Haushaltsgeräte und sparen Geld. Mit der ecoGator App finden Sie topprodukte auch mobil!



topprodukte.at Partner: