topprodukte.at bei FacebookSocial Media:
Bereiche

Wählen Sie hier zwischen 'Haushalt' und 'Unternehmen' für themenspezifische Seiteninhalte und Produktkategorien

Services
Kontakt

Wünsche, Anregungen, Kritik und Bestellungen von Informationsmaterial:
E-Mail: office@topprodukte.at

zurück zur Übersicht  |  Drucken

Neue Broschüre - Dämmstoffe richtig einsetzen


Dämmen ist sowohl beim Neubau als auch in der Sanierung ein wichtiges Thema für energieeffizientes Bauen.


Über die Hälfte des Endenergieverbrauchs österreichischer Haushalte fließt in die Heizung. Werden im Zuge einer Althaussanierung Außenwände, Dach und
Kellerdecke gedämmt und die Fenster getauscht, so können bis zu 80 % der Heizkosten eingespart werden.


  
 

Folgende Fragestellungen sind zentraler Inhalt der Broschüre:


- Wie viel Energie kann durch gut geplante und gut ausgeführte Dämmmaßmnahmen eingespart werden?


- Wo liegen die Unterschiede zwischen verschiedenen Dämmstoppfen?


- Welche Dämmstoffe sind wo praktikabel einsetzbar und ökologisch sinnvoll?


- Wie wurden realisierte Projekte mit nachwachsenden Dämmstoffen im Bereich Neubau und Sanierung umgesetzt?

Quelle:BMLFUW


Wärmedämmstoffe richtig eingesetzt

Eine Wärmedämmung ist eine Investition für die nächsten 30 Jahre, daher ist eine umfangreiche, firmenunabhängige Information entscheidend. In der Broschüre werden die charakteristischen Eigenschaften unterschiedlicher Dämmstoffe und der richtige Einsatz unterschiedlicher Produkte beschrieben. Im Kapitel "Umsetzung" werden bereits mit Nawaro-Dämmstoffen realisierte Gebäude beispielhaft vorgestellt. Dies soll als Orientierungshilfe für die Konzeption innovativer, nachhaltiger Gebäude dienen.


Argumente für ökologisches Bauen

Beim ökologischen Bauen stehen die Wechselbeziehungen des Menschen zu seiner Umwelt im Vordergrund. Die Gebäude sollen sich nach Möglichkeit in natürliche
Stoffkreisläufe eingliedern. Auch künftigen Generationen soll eine intakte und lebenswerte Umwelt hinterlassen werden. Ein wesentlicher Aspekt des ökologischen
Bauens ist die Senkung des Energieverbrauchs, beispielsweise mit Hilfe von innovativen Dämmstoffen.


Energieeffizienz wird mehrfach belohnt

Ob bei Neubau oder Sanierung – die richtige Wärmedämmung ist eine gute Methode, um Energie- und Kosteneinsparung, Wertsteigerung der Immobilie, verbessertes
Wohlbefinden, Schutz vor Bauschäden, aber auch Umweltschutz miteinander zu vereinen.


Kosten Nutzen

Ob es sich finanziell lohnt, in eine zusätzliche Wärmedämmung zu investieren, ist einfach abzuschätzen. Bei einer einfachen Berechnung von Kosten und Nutzen werden die Investitionskosten den Einsparungen der verringerten Heizkosten über die gesamte Nutzungsdauer gegenübergestellt. Mit folgenden Erfahrungswerten kann man bei der Sanierung unterschiedlicher Bauteile rechnen:


Richtwerte der Einsparung pro Bauteilsanierung

 Bauteil

Einsaprung

 Dach bzw. oberste Geschoßdecke

15 - 25 %

 Außenwände

20 - 30 %

 Kellerdecke

10 - 20 %

 Fenstertausch

10 - 30 %

 Erneuerung Heizungsanlage

10 - 25 %

 Komfortlüftung

10 - 20 %



Mehr Informationen zum Thema Dämmstoffe und deren Nutzung finden Sie in der Broschüre "Dämstoffe richtig eingesetzt" [PDF 8,9 MB] und auf klimaaktiv.at

 

zurück zur Übersicht  |  Drucken

Reparaturratgeber

» Hier geht's zum Reparaturratgeber


Quelle: shutterstock.com/Africa Studio



Ratgeber

» Ratgeber zu Lampen, Haushaltsgeräten und TVs

 Newsletter

Sie möchten den topprodukte.at Newsletter direkt in Ihr Postfach bekommen oder haben eine Ausgabe versäumt?

» Hier finden Sie alle Ausgaben des topprodukte.at Newsletter

» Anmeldung unter 
klimaaktiv@energyagency.at.


Kids-Corner

» Mit den Top-Energie-Detektiven die Welt der Energie entdecken!



Tools

 

Schnappen Sie sich stromsparende Haushaltsgeräte und sparen Geld. Mit der ecoGator App finden Sie topprodukte auch mobil!



topprodukte.at Partner: