topprodukte.at bei FacebookSocial Media:
Bereiche

Wählen Sie hier zwischen 'Haushalt' und 'Unternehmen' für themenspezifische Seiteninhalte und Produktkategorien

Services
Kontakt

Wünsche, Anregungen, Kritik und Bestellungen von Informationsmaterial:
E-Mail: office@topprodukte.at

zurück zur Übersicht  |  Drucken

Umweltbewusster Urlaub

Die Wintersaison ist eine beliebte Urlaubszeit – Skiurlaub, Erholung in der Therme oder Städtetrip zu einem Weihnachtsmarkt stehen ganz oben auf Beliebtheitsskala. Neben der Anreise kann auch bei der Wahl der Unterkunft umweltbewusst gehandelt werden.


Quelle: shutterstock.com/Max Topchii

Um die Wunschdestination zu erreichen wird vom Großteil der Gäste auf eine Anreise mit dem Auto gesetzt. So stellen Lärm und Abgase des Verkehrs und die Beeinträchtigung der Landschaft durch die Verkehrsinfrastruktur eine Störung des Urlaubsgenuss dar. Ein erhöhtes Gästeaufkommen und die steigende Internationalisierung des Verkehrs erfordern daher nachhaltige Mobilitätslösungen in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, sowohl bezüglich der Erreichbarkeit als auch der Mobilität vor Ort.


Nur wenige Gäste setzen bei der Anreise auf den Zug als Verkehrsmittel. Gerade bei inneralpinen Zielen wie Skigebieten besteht oft keine direkte Anbindung. Ein Umsteigen oder gar ein Wechsel des Verkehrsmittels ist in vielen Fällen notwendig. Eine bequeme Lösung bieten hier Autoreisezüge – Ein Großteil der Anreise kann stressfrei mit dem Zug bewältigt werden und auf das eigene Auto wird erst zurückgegriffen wenn die Verbindung keine andere Alternative mehr zulässt. Ist der Urlaubsort erst erreicht, wird von den meisten Gästen das eigene Auto kaum mehr verwendet. So fällt nur ein sehr geringer Anteil des Verkehrsaufkommens auf UrlauberInnen Lokalverkehr. Viele Regionen haben in den letzten Jahren Ihr Mobilitätsangebot erweitert, um den Gästen eine völlig Autofreie Anreise sowie attraktive Fortbewegungsmöglichkeiten vor Ort zu bieten. Darunter fallen auch allgemein zugängliche Optionen wie Car- und Ridesharing, Shuttle und Micro-ÖV-Systeme. Vor allem kleinräumige Mobilitätslösungen werden von den Gästen als positiv empfunden und tragen zum Urlaubserlebnis bei.


Neben der Anreise ist auch die Art der Unterkunft entscheidend für den CO2-Fußabdruck der im Urlaub entsteht. Bei der Wahl der Unterkunft empfiehlt es sich auf jeden Fall, auf Umwelt-Gütesiegel zu achten, die besonders umweltfreundliche Betriebe kennzeichnen. In Österreich zeichnet das Österreichische Umweltzeichen besonders nachhaltige Tourismusbetriebe aus.


Tourismusbetriebe, die das Österreichische Umweltzeichen tragen, müssen strenge Umwelt- und Qualitätskriterien erfüllen. Dazu zählen beispielsweise ein entsprechendes Abfallmanagement, die Verwendung energiesparender Technologien und Geräte (z.B. für Beleuchtung, Heizung oder gewerbliche Kühlung), ein Angebot von ökologischen Lebensmitteln von regionalen Produzenten und die Unterstützung einer umweltfreundlichen Anreise.


Umweltzeichengeprüfte Unterkünfte werden in sämtlichen Kategorien und Preisklassen angeboten. Auf unserer Liste finden Sie eine Übersicht mit über 40 österreichischen Unterkünften für unterschiedliche Ansprüche.  


Links: https://www.umweltzeichen.at

zurück zur Übersicht  |  Drucken

Reparaturratgeber

» Hier geht's zum Reparaturratgeber


Quelle: shutterstock.com/Africa Studio

topprodukte des Monats

» Zu den topprodukten des Monats

topprodukte des Monats - Wäschetrockner der Marken Beko und Miele

Ratgeber

» Ratgeber zu Lampen, Haushaltsgeräten und TVs

 Newsletter

Sie möchten den topprodukte.at Newsletter direkt in Ihr Postfach bekommen oder haben eine Ausgabe versäumt?

» Hier finden Sie alle Ausgaben des topprodukte.at Newsletter

» Anmeldung unter 
klimaaktiv@energyagency.at.


Kids-Corner

» Mit den Top-Energie-Detektiven die Welt der Energie entdecken!



Tools

 

Schnappen Sie sich stromsparende Haushaltsgeräte und sparen Geld. Mit der ecoGator App finden Sie topprodukte auch mobil!



topprodukte.at Partner: