topprodukte.at bei FacebookSocial Media:
Bereiche

Wählen Sie hier zwischen 'Haushalt' und 'Unternehmen' für themenspezifische Seiteninhalte und Produktkategorien

Services
Kontakt

Wünsche, Anregungen, Kritik und Bestellungen von Informationsmaterial:
E-Mail: office@topprodukte.at

zurück zur Übersicht  |  Drucken

LED-Lampen im Langzeittest

topprodukte.at – ein Service von klimaaktiv und die internationale Initiative PremiumLight testen LEDs im Langzeitbetrieb.

 


 



 
Quelle: shutterstock.com/Chepko Danil
Vitalevich

LED-Lampen für den Haushaltsbereich

Im Haushaltsbereich sind LEDs mittlerweile aktueller Stand der Technik. Im Idealfall vereinen sie die Vorteile der mittlerweile aus dem Handel verschwundenen Glühbirne und der von vielen nicht sehr geschätzten Energiesparlampe. "Aktuelle Topmodelle bei LED schaffen diesen Spagat tatsächlich", so DI Peter Traupmann, Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur. Von ihnen wird erwartet, dass sie sich durch hohe Brillanz und sehr gute Farbwiedergabe auszeichnen. 

 

Außerdem sollen sie sich über Jahrzehnte hinweg sehr energieeffizient betreiben lassen.  Für viele KonsumentInnen hat der im Vergleich zu Halogenlampen deutlich höhere Preis eine gewisse abschreckende Wirkung. Kann den Herstellerangaben von 20.000 bis 40.000 Stunden Lebensdauer also tatsächlich Glauben geschenkt werden? „Bei täglich rund 2,7 Stunden Betrieb einer LED-Lampe, das entspricht 1.000 Stunden pro Jahr würden diese Lampen gemäß Herstellerangaben 20-40 Jahre ohne Austausch verwendet werden können, was den Aspekt des hohen Kaufpreises natürlich relativieren würde“, so Traupmann weiter. Qualitätskriterien für LED-Lampen wie die Lichtausbeute (in Lumen pro Watt), der Farbwiedergabe-Index oder die Farbtemperatur lassen sich im Labor unmittelbar messen. Topprodukte.at, ein Service von klimaaktiv und die internationale Initiative PremiumLight haben dazu Ergebnisse aus Labortests für 15 LED-Lampen als Spot bzw. in Birnenform im Frühjahr dieses Jahres publiziert. Die Futurezone hat dazu berichtet.

 

Als große Frage bleibt jedoch, wie es um die Lebensdauer tatsächlich bestellt ist. Langzeittests über die gesamte von Herstellern deklarierten Lebensdauer sind für KonsumentInnen nicht wirklich hilfreich: Um die Angabe von 25.000 Stunden zu überprüfen, müssten Tests über mehr als 2 Jahre und 10 Monate laufen. Zum Zeitpunkt des Vorliegens der Ergebnisse wäre das betreffende Produkt schon längst nicht mehr am Markt verfügbar und von folgenden Technologiegenerationen bereits abgelöst worden. Die EU hat daher in der Verordnung 1194/2012 gesetzlich verbindliche Mindestkriterien für die Lebensdauer von LED-Lampen festgelegt, die ab März 2014 gültig sind. Ausschlaggebend ist dabei, wie viele Lampen eines größeren Samples tatsächlich in einem definierten Test-Zeitraum – konkret bei 6000 Stunden – ausfallen und ob die abgegebene Lichtmenge im Vergleich zum Anfangswert unter den Wert von 80% fällt. Wenn die Lampe dann noch leuchtet, aber der von ihr ausgehende Lichtstrom unter diese Schwelle fällt, gilt sie ebenfalls als nicht mehr korrekt funktionierend. Je schneller die abgegebene Lichtmenge im Betrieb sinkt, desto früher muss damit gerechnet werden, dass die Lampe ihren Verwendungszweck nicht mehr ausreichend erfüllen kann.

 

topprodukte.at und PremiumLight haben die 15 Lampen daher auch in einen Langzeit-Test geschickt, der noch bis Jänner 2014 dauert. Testwerte für den Messpunkt 6000 Stunden liegen nun vor. Die Ergebnisse sind durchwegs sehr erfreulich. Gerade Produkte der Markenhersteller LEDON, OSRAM, Philips und Samsung verrichten unbeirrt ihren Dienst. Sie verlieren nur 1,5-4% Prozent ihrer anfänglichen Lichtmenge in diesem Zeitraum, was erfreulich niedrig ist. Interessanterweise haben einige dieser Produkte einen höheren Lichtoutput als auf der Verpackung deklariert ist, der sehr konstant auch beim Langzeitbetrieb beibehalten wird. Die Lampen der Hersteller LEDON, Philips und Osram üben sich in Bescheidenheit und geben auch nach 6000 Stunden mehr Licht, als auf der Verpackung versprochen wird. Damit qualifizieren sich diese Qualitätsprodukte tatsächlich als optimaler Ersatz von Glüh- und Halogenlampen und der höhere Anschaffungspreis wird durch die sparsame Stromaufnahme und hohe Lebensdauer wettgemacht. Die Lampen von Megaman ergeben kein eindeutiges Bild, eines der Testmodelle ist über- das andere unterdeklariert. Letzteres gibt nach 6000 Stunden unerfreulicher Weise um 17,5% weniger Licht ab als es laut Herstellerangabe sollte. Die Lampen von AustroLED und Barthelme haben nach 6000 Stunden Laufzeit den Anschluss auf das Spitzenfeld deutlich verpasst. Diese Lampen erbringen nach dieser Zeit um etwa. 30 bzw. 40 % weniger Leistung als die Herstellerangaben versprechen. Für die Testmuster einer Marke gibt es aber auch sehr schlechte Nachrichten: Zwei der drei getesteten 17 Watt LED-Birnen von BioLedex verzeichneten schon nach 2.600 bzw. 4.200 Stunden einen Totalausfall. Die dritte gab nach 6000 Stunden noch Licht ab, aber nur mehr 13% des Anfangswertes.  Ein generell gutes Ergebnis des Tests ist, dass die Lichtqualität aller getesteten LED-Lampen (konkret die gemessene Farbwiedergabe und Farbtemperatur) nach 6000 Stunden nahezu unverändert ist und nur Veränderungen von max. 2-3% aufweist. Dies ist insofern ein wichtiger Aspekt, da bei Leuchten mit mehreren Lampen, die unterschiedliche Farbtemperaturen haben, etwaige Unterschiede sofort als Farbstich offenkundig werden.

 

Wer beim LED-Kauf auf Nummer sicher gehen möchte, sollte daher von sehr günstigen Angeboten wenig bekannter Marken eher Abstand nehmen und zu den Produkten etablierter Hersteller greifen. 

 

Zu den Testlisten:

» LED Test 2013: Birne/Kerze

» LED Test 2013: LED Spots

zurück zur Übersicht  |  Drucken

Reparaturratgeber

» Hier geht's zum Reparaturratgeber


Quelle: shutterstock.com/Africa Studio

topprodukte des Monats

» Zu den topprodukten des Monats

topprodukte des Monats - Wäschetrockner der Marken Beko und Miele

Ratgeber

» Ratgeber zu Lampen, Haushaltsgeräten und TVs

 Newsletter

Sie möchten den topprodukte.at Newsletter direkt in Ihr Postfach bekommen oder haben eine Ausgabe versäumt?

» Hier finden Sie alle Ausgaben des topprodukte.at Newsletter

» Anmeldung unter 
klimaaktiv@energyagency.at.


Kids-Corner

» Mit den Top-Energie-Detektiven die Welt der Energie entdecken!



Tools

 

Schnappen Sie sich stromsparende Haushaltsgeräte und sparen Geld. Mit der ecoGator App finden Sie topprodukte auch mobil!



topprodukte.at Partner: