topprodukte.at bei FacebookSocial Media:
Mobilität >  Sommerreifen >  Felgengröße 15 Zoll
Zurück zur Produktliste   Drucken

Auswahlkriterien Felgengröße 15 Zoll

So haben wir selektiert: Auswahlkriterien Sommerreifen

Die topprodukte-Listen zeigen die effizienteste Sommerreifen, die derzeit auf dem österreichischen Markt erhältlich sind.


topprodukte.at präsentiert Sommerreifen für

» Felgengröße 15 Zoll

» Felgengröße 16 Zoll

» Felgengröße 17 Zoll

In folgender Tabelle finden Sie die Einteilung in die jeweilige Kategorie, abhängig von der Reifenbreite, Reifenhöhe und dem Felgendurchmesser.

 

Reifenbreite [mm]

Verhältnis Reifenhöhe zu Reifenbreite [%]

Felgengröße 15 Zoll

185

65

  Felgengröße 16 Zoll

   205

  60

Felgengröße 17 Zoll

225

45


Prädikat topprodukt.GOLD / topprodukt.SILBER

topprodukte.at präsentiert Autoreifen, die sich durch eine entsprechend hohe Energieeffizienz (Kraftstoffeffizienzklasse: geringerer Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs) und durch eine gute Haftung bei Nässe auszeichnen (Nasshaftungsklasse).  


Die unter topprodukt.GOLD und topprodukt.SILBER gelisteten Sommerreifen müssen folgende Auswahlkriterien erfüllen:



topprodukt.GOLD

topprodukt.SILBER

Kraftstoffeffizienzklassen

mindestens Klasse B

mindestens Klasse C

Nasshaftungsklassen

mindestens Klasse A

mindestens Klasse B


Reihung der topprodukte

Die Reihung der Produkte in den Top-Listen richtet sich nach den Kriterien Kraftstoffeffizienzklasse, Nasshaftungsklasse und externes Rollgeräusch. Die Reihenfolge der Produkte kann durch Anklicken der jeweiligen Merkmals in der linken Tabellenspalte individuell angepasst werden.

 

Praktische Tipps zur optimalen Auswahl und zur energieeffizienten Verwendung sowie interessante Hintergrundinfos finden Sie im [Ratgeber].


Begriffe

Grundlagen für die Bewertung

Seit dem 01.11.2012 gilt die Europäische Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung EU/1222/2009, kurz EU-Reifenlabel genannt. Das EU-Reifenlabel gibt Auskunft über die Kriterien Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externes Rollgeräusch, und es ist bindend für alle PKW-, Leicht-Nutzfahrzeug- ,LKW und Busreifen (Klassen C1, C2 und C3) innerhalb der EU-Mitgliedstaaten. Ziel des EU-Reifenlabels ist die Unterstützung von Sicherheit, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit im Straßenverkehr durch die Förderung von kraftstoffsparenden, sicheren und leisen Reifen.


Das neue EU-Reifenlabel berücksichtigt drei, für die Kaufentscheidung, wichtige Kriterien. Daher sollten neben dem Label auch noch andere Qualitätskriterien herangezogen und nach Möglichkeit auch Produkttests berücksichtigt werden.  So wird z.B. bei Sommerreifen das Fahrverhalten auf trockener Fahrbahn ebenso wenig bewertet wie der Schneegriff bei Winterreifen.




Kraftstoffeffizienzklassen

Die Klasseneinteilung erfolgt von G (geringste Effizienz) bis A (größte Effizienz)

Die Kraftstoffeinsparung hängt grundsätzlich vom Fahrzeug und den Fahrbedingungen ab. Bei einer Ausstattung des Fahrzeugs mit Reifen der Klasse A ist im Vergleich zur Klasse G eine Reduktion des Kraftstoffverbrauchs von bis zu 7,5 % möglich. Bei Nutzfahrzeugen sind noch größere Einsparungen möglich.


Nasshaftungsklassen

Die Bewertung der Nasshaftung erfolgt in Klassen von A (kürzester Bremsweg) bis F (längster Bremsweg). Die Klassen D und G werden derzeit nicht genutzt. Der Wirkungsgrad hängt auch hier grundsätzlich vom Fahrzeug und den Fahrbedingungen ab. Im Falle einer Vollbremsung kann sich der Bremsweg bei Komplettausstattung des Fahrzeugs mit Reifen der Klasse A im Gegensatz zur Klasse G um bis zu 30 % verkürzen. Bei einem "normalen" Pkw mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h kann der Bremsweg um bis zu 18 m kürzer sein


Externes Rollgeräusch [dB]

Die Geräuschemission eines Reifens trägt zur Gesamtlärmemission eines Fahrzeugs bei. Im EU-Reifenlabel wird das externe Rollgeräusch in 3 Kategorien aufgeteilt. Es wird in Dezibel (dB) gemessen und mit den europäischen Geräuschemissions-Grenzwerten für externe Reifenrollgeräusche verglichen. Dabei gilt: ein Streifen auf dem Label=leiser Reifen, drei Streifen =lauter Reifen.


Tragfähigkeitsindex

Der Tragfähigkeitsindex (kurz  LI für Load-Index genannt) gibt die Obergrenze für die Last an, die ein Reifen tragen kann. Zu finden ist dieser Wert im Zulassungsschein. Wichtig: Der angegebene Wert darf nicht unterschritten werden, dadurch steigt die Gefahr eines Reifenplatzers.


Geschwindigkeitsindex

Der Geschwindigkeitsindex oder die Geschwindigkeitsklasse gibt die maximal erlaubte Fahrgeschwindigkeit an.




Infoplus

Organisationen

» BMNT

» Österreichische Energieagentur


Links

» klimaaktiv 

» ÖAMTC


Hinweis für Hersteller und Anbieter 

Hersteller und Importeure von energieeffizienten Produkten, die den topprodukte.at-Auswahlkriterien entsprechen, jedoch nicht in den topprodukte-Listen zu finden sind, können diese Produkte bei der topprodukte.at-Redaktion melden: redaktion@topprodukte.at



Bitte beachten Sie die datenschutzrechtlichen Informationen für die Verarbeitung Ihrer Daten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung und Cookie-Policy